MTB Rhein-Main-Cup 2021

vier Mal die Pandemie geschlagen,

…und das Jahresziel ist für alle Teilnehmer in Erfüllung gegangen. Unsere lokale MTB-Rennserie ist zurück und wieder fester Bestandteil in Rennkalender vieler ambitionierter Mountainbiker aus der Region.

Nicht nur die MTB RheinMainCup Rennfahrer*Innen haben um die Durchführung des langersehnten Wiederauflebens der Rennserie gebangt, sondern auch das Organisations-Team um Peter Halfmann. Ihm gelang es vier Vereine und die entsprechenden Menschen dort zu motivieren, um den Wettkampfbetrieb sicher wieder anlaufen zulassen.

Beim Debut-Rennen des MRSC Mainz wurde gleichzeitig die Landesverbandsmeisterschaft Rheinlandpfalz ausgetragen. Die bewährte Streckenführung mit neuem Slalomhindernis lockte zahlreiche Pfälzer auf den Kurs. Petrus bescherte mit einem kräftigen Regenschauer im Hauptrennen den kernigen Einstieg der MTB-RheinMainCup-Rennserie.

Gefolgt von dem als Flachrundkurs bekannte zweite Wettkampf des SKG Bauschheim, der im engen Geläuf des Sport- und Bogenschützenvereinsgeländes und mit viel Liebe zum Detail ausgestatteten Palettenhindernissen seines Gleichen sucht. Wer hier seine Kraftausdauer auf den langen Waldgeraden ausspielen kann, steht am Ende auf dem Treppchen des SKG.

Diesmal als dritter im Bunde war der Velociped Club Darmstadt an der Reihe. Hier durften und mussten, um auf die Rennstrecke zu gelangen, alle Mtb’ler in der Einführungsrunde eine Schleife auf der Betonbahn drehen. Rekordteilnehmerzahl belohnte die Orga-Crew des VCD. Auch hier prasselte es im Hauptrennen und inklusive während der Siegerehrung vom Himmel.

Das Schlusslicht, aber als Highlight geht an den RSC Wiesbaden. Der Verein konnte schliesslich das verantwortliche Wiesbadener Forstamt überzeugen die Abschlußveranstaltung des MTB-RheinMainCups 2021 auszurichten. Dieses Rennen trägt verdient den Namen eines MTB Rennens. Die wunderschöne und mit viel Fachwissen ausgesuchte Strecke weist tatsächliche Höhenmeter und schnelle Singletrails aus. Die Zielankunft auf der Wiesbadener „Platte“ ist ein sportlicher Genuß und ein würdiger Abschluß unser Rennserie.

Wir freuen uns Euch am nächsten RheinMainCup in 2022 wieder begrüßen zu dürfen und wünschen Euch eine gute, erfolgreiche und sturzfreie Vorbereitung für die Saison 2022.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern des MTB-Rhein-Main-Cups 2021!

Bericht: Stephan Schaefer

MTB-Rhein-Main-Cup – 4. Lauf am 10.10.2021 in Wiesbaden

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern des MTB-Rhein-Main-Cups 2021!

MTB-Rhein-Main-Cup – 3. Lauf am 26.09.2021 in Darmstadt

Ein großartiger Renntag an der Radrennbahn des VC Darmstadt 1899. Hier fand am Sonntag das 3. XC-Rennen des MTB Rhein-Main-Cup statt. Coole Battles auf unterschiedlichstem Gelände.

Auf, in und um die Rennbahn ging es über Hindernisse, Sprünge, diffizile Geländestücke, Rockgarden und Drops. Von U7 bis zur Elite kamen alle auf ihre Kosten. Entsprechend unterschiedlich gesteckte Kurse mit angepassten Schwierigkeits-Levels machten die Rennen so spannend. Highlights waren nicht nur die Rennen der Kleinsten ab U7. Zum Abschluss des Renntages kamen noch die MTB Stars, die es mit einer sehr ambitionierten Konkurrenz zu tun bekommen haben.

Erste Bilder unter: Link

Eine bearbeitete Auswahl: Link 

Und weitere schöne Bilder von (c) Anke Schäfer

Ergebnisse Rennen 3 - Darmstadt - 26.09.2021

Cup-Zwischenwertung

 

MTB-Rhein-Main-Cup – 2. Lauf am 19.09.2021 in Bauschheim

Die SKG bedankt sich bei 260 Startern für einen ereignisreichen Wettkampftag bei schönstem Bauschheimer Sommerwetter.
Einen Bericht zum Rennen von BYC-News findet ihr hier.
 
Die ersten Fotos sind auch schon verfügbar: Link

Hier die Ergebnisse vom 2. Rennen des MTB Rhein-Main-Cup 2021:

Ergebnisse Rennen 2 - Bauschheim - 19.09.2021

Cup-Zwischenwertung

 

Das 1. Rhein-Main-Cup Rennen 2021 ist Geschichte. Hier die Links zu den Ergebnissen:

Ergebnisse Rennen 1 - Mainz - 29.08.2021

Glückwunsch an den MRSV für die erfolgreiche Durchführung des ersten Rennens des MTB Rhein-Main-Cups 2021 und der Landesverbandsmeisterschaften Rheinland-Pfalz.

Die attraktive Rennstrecke war - auch bedingt durch das wechselhafte Wetter - eine große Herausforderung für die zahlreichen Starter.

Die Anmeldung zum MTB Rhein-Main-Cup 2021 für die weiteren Rennen in Bauschheim, Darmstadt, Wiesbaden ist weiterhin geöffnet!

Erstanmeldung:
Bist Du noch kein Rennen der Cup-Serie gefahren, bzw. noch bei keinem Rennen gemeldet, dann bitte über diesen Link anmelden:
Link zur Anmeldung

Nachmeldung innerhalb des Cups:
Bist Du bereits bei mindestens einem Rennen gefahren oder gemeldet und möchtest Dich für weitere Rennen nachmelden:
Bitte sende eine eMail mit Angabe von Vor- & Nachnamen sowie Geburtsjahr an carsten.buchberger AT mtb-rhein-main-cup.de.
Du erhälst dann einen Zugang, um die Teilnahme an den verbleibenden Rennen der Serie zu verwalten.

Bitte beachtet, dass wir ein Teilnehmerlimit haben und ggf. die Anmeldung schließen werden, wenn je Altersklasse und Rennveranstaltung mehr als 50 Starter gemeldet sind.

MTB-Rhein-Main-Cup – 2. Lauf am 19.09.2021 in Bauschheim

MTB-Spitzensport bietet die Radsportabteilung der SKG Bauschheim am Sonntag, 19.09.2021, rund um die Sporthalle Am Weinfaß auf sandigen und wurzeligen Geläuf. Der Schützenplatz dient wieder als Start-Arena und ist gespickt mit herausfordernden Schikanen und ideenreichen Streckenführungen. Die Athleten verlassen diesen Bereich über den Schützenwall in Richtung Birkenwäldchen. Anschließend warten neben dem Gickelsberg, dem Keesgraben und der Wok-Kuhle noch weitere Streckenhighlights auf die Fahrer und Fahrerinnen. Die Rundenlängen und -zeiten sind auf die jeweiligen Altersklassen abgestimmt und richten sich nach den Vorgaben des Hessischen Radfahrverbandes. Drei Kommissäre des Verbandes achten auf die Einhaltung der Rennsport-Regeln und auf einen fairen Wettkampfverlauf.

Die SKG verzeichnet bereits über 230 Anmeldungen von weiblichen und männlichen Lizenz- und Hobbyfahrern aus dem ganzen Bundesgebiet.

Ein ausgefeiltes Hygienekonzept hatte sich bereits letztes Jahr in Abstimmung mit der Stadt Rüsselsheim bewährt und verschafft Sportlern und Zuschauern einen unbeschwerten Renntag. Extra eingesetzte Hygiene-Scheriffs achten auf den ausreichenden Abstand und die Einhaltung der aktuell gültigen Vorschriften. Auf dem Parkplatz des Globus Marktes in Bauschheim befindet sich ein Corona-Testcenter, der für am Veranstaltungstag ab 09:00 Uhr geöffnet ist. Genesene und Geimpfte benötigen nach derzeitigem Stand keinen Test.

Die 11. Auflage des Mountainbike-Events in Bauschheim verspricht wieder neben spannenden Wettkämpfen für Groß und Klein gute Unterhaltung durch eine professionelle Rennmoderation und DJ Antonia, die mit heißen Rhythmen einheizen wird. Für das leibliche Wohl sorgt das Catering-Team mit seiner herzhaften Guidos-Wok-Pfanne für sportliche und gesunde Ernährung. Aber auch Herzhaftes, von Bratwurst bis Kuchen, verwöhnen hungrige Athleten und Zuschauer. Über 100 Helfer im Start- Zielbereich und an der Strecke werden auch dieses Jahr die Veranstaltung wieder zu einer der besten organisierten Events der MTB-Szene in ganz Hessen machen.

Dank der Unterstützung unserer Sponsoren können sich die Sieger und Siegerinnen sowie die 4 Nächstplatzierten auf zahlreiche Preise freuen. Darüber hinaus werden nicht nur alle Teilnehmer dem Publikum vor dem jeweiligen Start vorgestellt und erhalten eine Urkunde, sondern auch alle Kinder bis zum 8. Lebensjahr werden unabhängig ihrer Platzierung mit einem Präsent für ihren sportlichen Einsatz belohnt.

Die SKG freut sich, dass der OB der Stadt Rüsselsheim, Herr Bausch, als Schirmherr der Veranstaltung, wieder ein Grußwort an die Teilnehmer richten wird.

Los geht mit dem ersten Rennen um 09:30 Uhr, in der Altersklasse U13. Die Veranstaltung findet mit dem Hobbyrennen für Erwachsene um 16:30 Uhr ihren Abschluss. Die Startgelder aus diesem Rennen werden auch in diesem Jahr wieder der Stiftung „Besi and Friends“ gespendet. Unter dem Motto „Rad statt Rollstuhl“ finanziert diese radsportbegeisterte Organisation gezielt Projekte für MS- und Autoimmunsystemerkrankte.

Die Bauschheimer Nachwuchsfahrer/-innen der SKG-Radsportabteilung freuen sich vor heimischer Kulisse ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen. Es gibt trotz starker Konkurrenz aus Hessen und den angrenzenden Bundesländern vordere Plätze im Gesamtklassement zu erobern. Die frischgebackenen Hessenmeister der SKG, Marlene und Clemens Müller sowie Mika Schöpplein, werden alles daransetzen, das Rennen für sich zu entscheiden und ihre Vorjahreserfolge auf ihrer Heimstrecke zu wiederholen.

Die Voranmeldung für die Athleten schließt am Mittwochabend, 15.09.2021. Da die Teilnehmerfelder pandemiebedingt auf 50 Fahrer und Fahrerinnen limitiert werden, bietet es sich an, noch schnell einige Restplätze zu ergattern.

Unsere Sponsoren und Partner

 

 

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz