VIACTIV MTB Rhein-Main-Cup 2020

VIACTIV MTB Rhein-Main Cup in Bauschheim am 25.10.2020

Die Ergebnisse sind Online !

In Bauschheim scheint immer die Sonne!

Selbst in harten Corona-Zeiten meinte es das Wetter wieder mal gut mit uns. Es war die 10. Mountainbike-Veranstaltung in Folge, ausgerichtet im Jubiläumsjahr der 100-jährigen Radsportgeschichte der SKG Bauschheim.

Als die Sonne bereits am frühen Morgen in die erwartungsfrohen Gesichter der vielen 100 Helfer und der ersten U13-Starter und Starterinnen strahlte, war absehbar, dass dieser Tag ein besonders guter in schweren Zeiten werden würde.

Nach gutem Feedback von Teilnehmern und Presse konnten auch die Organisatoren des Events realisieren, dass sich der Aufwand trotz aller Bedenken gelohnt hatte. Spannende Rennen mit 240 Mountainbiker/-innen, eine gelungene sowie kurzweilige Rahmenveranstaltung mit heißen Beats und guter Laune, hochmotivierte Helfer und disziplinierten Teilnehmer überboten die Erwartungen. Geäußerte Zustimmung, zufriedenes Lächeln und viele glückliche Gesichter, insbesondere der kleinen Nachwuchsfahrer, bestätigten uns hinsichtlich der Entscheidung, die Veranstaltung trotz Reduzierung der Teilnehmerzahlen im Vorfeld und Ausschluss von Zuschauern durchgeführt zu haben.

Die Hoffnung auf einen regelmäßigen Trainings- und Wettkampfbetrieb in der neuen MTB-Saison lebt, dank auch unserer Sponsoren, die uns in diesem schwierigen Jahr die Treue gehalten haben. Ohne die Zuwendungen der VIACTIV Krankenkasse Rüsselsheim, unserem Teampartner Radhaus Herrmann, der KSM Umweltdienste GmbH Bischofsheim, der Fraport sowie weiterer Förderer, deren Logos unsere neuen Siegerehrungswand schmücken, hätten die höheren finanziellen Aufwände aufgrund der Corona-Umstände nicht gestemmt werden können. Ohne den Mut des Sportamtes der Stadt Rüsselsheim uns zur Seite zu stehen, wäre dieser Tag um zahlreiche positiven Emotionen und großen Rennsport ärmer gewesen. Solche gemeinsame und erfolgreiche Projekte setzten Zeichen und geben allen beteiligten Akteuren Rückenwind.

Dass sich der jährlich stattfindende MTB-Event in Bauschheim in der Radsportszene etabliert hat und ambitionierten Mountainbikern beste Wettkampfvoraussetzungen bietet, sind den günstigen örtlichen Rahmenbedingungen zu verdanken. Die Radsportabteilung der SKG Bauschheim hat sich im neuen Jahrhundert zu einer starken Sparte entwickelt, bei der die Förderung der Kinder und Jugendlichen eine besondere Rolle einnimmt. Der Lohn sind jährliche Podiumsplätze von talentierten Nachwuchsfahrern, Titel von Hessenmeistern im Mountainbike, Radcross und Rennradsport.

Der Erfolg der SKG-Radsportabteilung ist insbesondere auch mit dem Namen Paul Ebner verbunden. Er war nicht nur Gründer des Re-Starts Ende der Neunziger, mehrjähriger Vorsitzender der Radsportabteilung der SKG, Tourenführer und Trainer, Chef der Streckenteams bei den heimischen Rennen, sondern auch Koordinator des VIACTIV-MTB-Rhein-Main-Cups seit Bestehen des Veranstaltungsverbundes der führenden Radsportvereine der Region. Wir verabschieden ihn mit großem Dank als Koordinator und hoffen, dass er uns noch weiterhin bei der Durchführung des Cups und unserer Veranstaltungen mit Rat und Tat unterstützt.

Die Planung hinsichtlich der Ausrichtung des VIACTIV-Rhein-Main-Cups in der kommenden Saison ist vom Verlauf der Pandemie abhängig. Alle Verantwortlichen haben den Wunsch, wieder mehrere Events in Wiesbaden, Mainz, Darmstadt und Bauschheim auszurichten. Wir würden uns freuen, unsere Radsportfreunde im Jahr 2021 gesund wiederzusehen.

Link zum Bericht der Main-Spitze.

Einladung zum VIACTIV-MTB-Cup in Bauschheim am 25.10.2020

Die SKG Bauschheim freut sich in Abstimmung mit der Stadt Rüsselsheim am Main über ein umfassendes Hygienekonzept einen Mountainbike-Event mit spannenden Wettkämpfen unseren Radsportfreunden* aus Hessen und den angrenzenden Bundesländern in jeder Altersklasse auf unserem sandigen und wurzeligen Geläuf mit zahlreichen Schikanen anbieten zu können.

Wir werden die Teilnahmefelder auf 50 Starter* pro Rennen limitieren.

Sollte vorbehaltlich der aktuellen Pandemieentwicklung eine Durchführung kurzfristig doch nicht möglich sein, werden wir die Startgelder natürlich zurückerstatten.

Eine getrennte Wertung der jeweiligen Klassen wird vorgenommen und die ersten 3 Platzierten (bei U7 und U9 die ersten 5) mit Preisen vor Ort geehrt.

Die Startgelder für das Benefizrennen der Junioren und Erwachsenen werden wir der Stiftung Besi & Friends spenden.

Parkmöglichkeiten stehen zur Verfügung.

Unser Catering sorgt für das leibliche Wohl aller Teilnehmer, Betreuer und Erziehungsberechtigte.
(Zuschauer sind nicht zugelassen nach aktueller Verordnung vom 17.10.2020.)

Wir versprechen im Rahmen der Möglichkeiten wieder eine professionelle Organisation in familiärer Atmosphäre mit guter Stimmung. Daher raten wir dazu, sich zeitnah nach Ausschreibungsbeginn ONLINE anzumelden, um einen der begehrten Startplätze zu ergattern. Nachmeldungen vor Ort werden in diesem Jahr nicht möglich sein.

Wir bitten darum, unser Hygienekonzept zu beachten und sich mit dem Inhalt im Vorfeld zu befassen. Um die Anzahl der Personen vor Ort in Grenzen zu halten, bitten wir insbesondere die Begleitung der Nachwuchsfahrer* jeweils auf eine eine Person zu reduzieren.

Wir bauen auf die Unterstützung aller, um auch in 2020 unter erschwerten Bedingungen eine sportlich faire Rennveranstaltung durchführen zu können.
 

Liebe Radsportfreunde,

die aktuellen Corona-Vorgaben lassen die Ausrichtung der Events in Wiesbaden, Mainz und Darmstadt leider nicht zu.
Damit findet nur das Rennen der SKG Bauschheim am 25.10.2020 statt.
Eine Cup-Wertung in 2020 wird es bei nur einem Rennen nicht geben.

Wir planen in 2021 die Serie im gewohnten Umfang wieder anbieten zu können.

 

Unsere Sponsoren und Partner

 

 

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz